Locationsuche für Hochzeiten in Hamburg – die Kirche


Hochzeitsfotograf Hamburg

Dies ist der zweite Teil der insgesamt dreiteiligen Beitragsreihe über Hochzeitslocations in und bei Hamburg.

Ich gebe hier meine im Jahr 2012 gemachten Erfahrungen an Locations weiter. Im ersten Teil habe ich mich mit den Standesämtern befasst, hier war im vergangenen Jahr mein Favorit die Hochzeitsinsel des Standesamtes Uetersen. Diese ist für mich als Hochzeitsfotograf in Uetersen ein Highlight gewesen. Dieser zweite Beitrag beschäftigt sich mit der kirchlichen Trauung. Als Hochzeitsfotograf in Hamburg und Pinneberg lernt man im Laufe der Zeit sehr viele schöne Kirchen kennen. Im letzten Jahr war für mich eine der schönsten Kirchen die Kirche St. Bruder Konrad in Hamburg. Diese Kirche kannte ich bis zur Hochzeit im August noch nicht. Die St. Bruder Konrad-Kirche ist relativ klein, dafür jedoch gemütlich und liegt im Hamburger Stadtteil Osdorf an der Grenze zu Schenefeld etwas ab von der Hauptstraße. Informationen zur Kirche gibt es im Google-Eintrag der Kirche. Getoppt werden konnte diese Kirche meiner Meinung nach lediglich durch die Kirche in Rellingen. Die Rellinger Kirche ist für mich nach wie vor die schönste Kirche, in der ich als Hochzeitsfotograf fotografieren durfte, wobei das Fotografieren in der Kirche selbst “eigentlich” nicht erlaubt ist. Freundlicherweise wurde mir das Fotografieren nach vorheriger Abstimmung mit den Pastoren und letztendlich den Küstern vor Ort immer erlaubt. 🙂 Da die Rellinger Kirche in eine kleine Parkanlage eingebettet ist, sind hier auch ohne Weiteres schöne Standfotos mit dem Brautpaar möglich.

Im letzten Teil dieser Beitragsreihe wird es um die “perfekte” Location für die Feier nach der Trauung gehen.

Fotograf Hochzeit Hamburg

Hochzeitsfotograf Hamburg

Fotograf Hochzeit Rellingen, Fotograf Hochzeit Hamburg

Fotograf Hochzeit Hamburg

 © Christian Glock – Hochzeitsfotograf in Hamburg